Europäische und internationale Arbeit

Als Verband junger Menschen in Europa denkt die KjG von Anfang an auch europäisch und global. In unseren Grundlagen erklären wir uns solidarisch mit anderen Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen und suchen auch über Ländergrenzen hinweg die partnerschaftliche Zusammenarbeit und Begegnung. Durch den internationalen Ausschuss engagieren wir uns insbesondere im Rahmen unseres Dachverbandes fimcap gemeinsam mit Partnerverbänden in Europa und der Welt. Dabei ist es unser Ziel, voneinander zu lernen und den gleichberechtigten Austausch zwischen Kindern und Jugendlichen weltweit zu ermöglichen.

Zudem ist es unser Ziel, junge Menschen zur Übernahme von politischer Verantwortung und zur Vertretung ihrer Interessen in der Gesellschaft zu befähigen. Daher stehen wir als Verband auch international für eine demokratische, gleichberechtigte und solidarische Gesellschaft und Kirche, wenden uns gegen jede Art der Ausgrenzung und Unterdrückung von Menschen und gegen die Zerstörung der natürlichen Lebensgrundlagen.

Dafür brauchen wir als internationale Gemeinschaft europa- und weltweit eine verlässliche Politik, deren Antrieb ein kulturelles und soziales Zusammenwachsen ist und die dazu beiträgt, dass mehr Freiheiten für die Menschen entstehen. Hierfür bedarf es einer Stärkung von parlamentarischen Strukturen, einer Orientierung an den Menschen-, Kinder- und Arbeitsrechten sowie einer Kontrolle der globalisierten Wirtschaft. Lokale und globale Zusammenschlüsse müssen ihren Beitrag zu einem gerechteren Miteinander leisten.

Kontakt