Titelbild Aktion MenschenskinderDer Mitgliederwettbewerb der KjG

Menschenskinder

Unser Werbevideo zum Mitgliederwettbewerb Menschenskinder

Der Wettbewerb zur Mitgliedergewinnung der KjG

Du findest hier alle Infos zum aktuellen Wettbewerb für mehr Mitglieder in der KjG-Kinderstufe. Wir erklären dir die Grundlagen, wie der Wettbewerb funktioniert und wie du mit deiner KjG mitmachen kannst. Du findest auch Informationen darüber, was deine KjG und Du für euren Einsatz zur Mitgliedergewinnung bekommen können.

Übrigens: Menschenskinder ist ein Projekt der AG Mitgliedergewinnung & -pflege.

Worum geht es bei Menschenskinder?

Als Kinder- und Jugendverband spielen bei uns bereits die Kleinsten eine ganz große Rolle. Um das zu zeigen, hat die Bundeskonferenz 2020 beschlossen, dass wir uns alle gemeinsam für mehr Mitglieder in der Kinderstufe einsetzen wollen. Bis zur Bundeskonferenz 2023 wollen wir 700 Mitglieder mehr haben als 2020.

Wir starten mit dir und deiner Ortsgruppe ab sofort in das erste Wettbewerbs-Jahr. Ab sofort bis März 2022 rufen wir alle Ortsgruppen regelmäßig auf, ihre Kinderstufenzahlen zu melden. Folge uns auf Facebook und Instagram, dort werden wir regelmäßig einen Überblick über Zwischenstände geben. Auf der Bundeskonferenz im März/April 2022 werden die Gewinner*innen bekannt gegeben. Einsteigen können deine KjG und du zu jedem Zeitpunkt im Jahr.

Was haben Ortsgruppen von dem Wettbewerb?

Als erstes natürlich viele tolle neue Kids, die Spaß und schöne Erlebnisse mit deiner Ortsgruppe haben werden. Wir schauen uns die Liste aller neu gemeldeten Mitglieder am Ende des Wettbewerbsjahres an und rechnen aus, welche Ortsgruppe die meisten neuen Mitglieder in der Kinderstufe gewonnen hat. Wenn deine KjG unter den fünf zuwachsstärksten Gruppen ist, winken euch ein wunderbares Willkommensparty-Paket und 10 Eintrittskarten für einen Kletterwald in eurer Nähe.

Wie kann meine Ortsgruppe beim Wettbewerb mitmachen?

Das funktioniert ganz einfach. Du oder eine andere Person aus deiner KjG-Ortsgruppe kann hier unter diesem Formular den Stand an Mitgliedern in der Kinderstufe zum 20.03.2021 eintragen. Speichere dir den Formularlink nach Absenden der Antwort in deinem Browser ab und beachte bitte auch die Hinweise im Formular selbst. Durch die Diözesanverbände und über unsere Facebook- und Instagramseite werden deine Ortsgruppe und du noch drei weitere Male bis März 2022 aufgerufen, eure aktuellen Mitgliederzahlen einzutragen.

Wie sollen wir das mit der Mitgliedergewinnung anstellen?

Wir stellen dir hier nach Ostern ein paar hilfreiche Materialien zur Verfügung.

Häufige Fragen

Was heißt Kinderstufe?

Zur Kinderstufe zählen alle Mitglieder in der KjG, die jünger als 14 Jahre alt sind. Nach unten hin gibt es keine Grenze. Mitglied in der KjG kann jede*r werden, der*die die Grundlagen und Ziele der KjG bejaht. Wir zählen als Mitglieder Menschen, die ihren Beitritt in die KjG erklärt haben – also ein Beitrittsformular ausgefüllt und abgegeben haben. Ob die Kinder Schnupper- oder Dauermitglieder sind, spielt erst einmal keine Rolle.

Welche Zahlen muss ich im Formular eintragen?

Wenn du zum ersten Mal Zahlen in das Formular einträgst, dann nenne bitte alle gemeldeten Mitglieder in der Kinderstufe, die ihr bis zum 20.03.2021 als Mitglieder hattet. Danach trage bitte zu jedem Stichtag die aktuell gemeldeten Mitglieder in der Kinderstufe ein.

Beispiel: Die KjG St. Nimmerlein hatte am 20.03.2021 insgesamt 23 gemeldete Mitglieder. Deshalb trägt die KjG in dem Fragefeld mit Stichtag 20.03. die Zahl 23 ein. Bei der ersten Zwischenmeldung ist ein Kind bereits 14 geworden, 5 neue Mitglieder unter 14 sind aber dazugekommen. Deshalb trägt die KjG St. Nimmerlein 27 am 1. Stichtag (9.06.2021) ein. Das ergibt sich aus der Rechnung: 23 bisher gemeldete Mitglieder – 1 Mitglied, das nicht mehr in der Kinderstufe ist + 5 neu gewonnene Mitglieder in der Kinderstufe = 27 aktuell gemeldete Mitglieder in der Kinderstufe.

Welche Rolle spielen die Diözesanverbände?

Wenn du Diözesanleitung bist, dann hoffen wir darauf, dass du und deine Kolleg*innen die Ortsgruppen in eurem Diözesanverband tatkräftig unterstützen. Zum Beispiel, indem ihr die Infos von Bundesebene weitergebt, wann die nächste Runde Zahlen melden ansteht oder indem ihr Ideen zur Mitgliedergewinnung teilt, Fragen zu „wie Mitglied werden“ beantworten könnt und so weiter.

Und was haben die Diözesanverbände davon?

Wir wetten gegen die Diözesanverbände. Erreicht der Diözesanverband einen eigens zugeteilten Prozentsatz an neuen Mitgliedern in der Kinderstufe, dann schaffen deine Kolleg*innen und es, den ausgelosten Wetteinsatz nicht einlösen zu müssen. Ist dein Diözesanverband in eurer Region der mit dem größten Zuwachs an Neumitgliedern in der Kinderstufe, dann lösen unsere Wettpat*innen ihren Wetteinsatz mit euch ein.

Kontakt