Hände in einem Kreis darüber Schriftzug #Fairhandeln

#Fairhandeln – die KjG Challenge

KjGler*innen fordern sich selbst heraus

Die KjG #Fairhandeln Challenge zeigt Aktionen von allen Ebenen der KjG auf Instagram und regt so andere zum Nachdenken und Mitmachen an. Hier findest du alle Infos zur Challenge #Fairhandeln. Wir erklären dir, wie die Challenge funktioniert und wie du mit deiner Ortsgruppe einsteigen kannst. Und: Du erfährst, welcher Gewinn für deine Pfarreigruppe zusätzlich zu mehr fairem Handeln drin ist. Außerdem findets du hier Beschlüsse, Handreichungen usw. zum Nestlé Boykott sowie kritischem Konsum. Auf geht’s!

Darum geht’s bei #Fairhandeln

Seit Jahrzehnten macht sich die KjG stark für fairen Handel und kritischen Konsum. Dazu gehört auch der Boykott bestimmter Großkonzerne die Menschenrechte missachten und unsere Umwelt nachhaltig zerstören wie Nestlé oder Coca-Cola. Zu diesen Themen stehen wir mit Nachdruck, gemeinsam, als Verband, DVs, Ortsgruppen und einzelne KjGler*innen. Die #Fairhandeln Challenge ist eine kreative Möglichkeit, das zu zeigen.
Einfach weiter wie bisher? Ohne Uns! Wir verlangen faires Handeln von Großkonzernen und Verantwortlichen in den Lieferketten! Mit kritischem Konsum tragen wir zu den gewünschten Veränderungen bei! Wir werden selbst aktiv, wir denken um, handeln anders und dokumentieren wie das geht auf Instagram mit der #Fairhandeln Challenge.

Lasst uns kreativ werden für eine fairere Welt. Wir sind gespannt, welche Ideen wir so zusammenbekommen!

Und so funktioniert’s – #Fairhandeln in 3 Schritten:

  1. Gemeinsam mit eurer KjG-Gruppe planst du eine Aktion zu kritischem Konsum und/oder Nestlé Adé
  2. Während der Aktion macht ihr mind. 3 Fotos oder ein kurzes Video
  3. Aktion auf Instagram posten unter Beachtung folgender Regeln:
    1. Postet die Fotos oder das Video mit einem kurzen Erklärtext zur Aktion. Denkt daran dien Post zudem mit dem #Fairhandeln und @kjg_bundesebene zu versehen.
    2. Weitere # wie #kritischerkonsum #nestléadé #zukunftszeit sind natürlich erwünscht.
    3. Nominierung: In eurem Post nominiert ihr mindestens eine weitere KjG-Gruppe und ladet sie zum mitmachen ein.

Gut zu wissen und zu beachten:

Anregungen für eure Aktionen findet ihr weiter unten auf der Seite. Zudem lohnt es sich unseren Social Media Kanälen zu folgen. Dort findet ihr in den nächsten Wochen immer wieder Anregungen.

Liken und Teilen: Die Aktionen mit den meisten Likes kommen in die Endrunde, daher teilt Euren Beitrag mit so vielen Leuten wie möglich. Stichtag/Zähltag für die Likes ist der 7. Oktober 2021.

Mit einer Aktion mitmachen könnt ihr vom 8. Juli bis 30. September 2021. Die Gewinner*innen der Challenge werden auf dem Bundesrat im Oktober ausgewählt und bekannt gegeben.

Eure Aktion könnt ihr zudem unter www.zukunftszeit.de registrieren. Hier sammeln wir gemeinsam mit dem BDKJ Aktionen und Stunden für eine bessere und buntere Zukunft.

Liegt eure Aktion zwischen dem 10. – 24. September 2021 meldet sie zudem gerne unter www.faire-woche.de an.

Faire Gewinne im Spiel

Die Plätze 1.-3. Erhalten Gutschein im Wert von 200€, 150€ und 100€ für einen fairen Einkauf bei GEPA.

Infos für Fairhandler*innen und kritische Konsumer*innen

Es ist nicht immer leicht erkennbar, ob Produkte von Nestlé stammen!

Hilfestellungen und weitere Informationen zu kritischem Konsum

Boykott von großen Lebensmittelkonzernen

Kritischer Konsum in Gruppenstunden und auf Freizeiten – Arbeitshilfen

Links zu mehr Infos und Material

Apps die euch im Thema weiterbringen

Kontakt