Als Kinder und Jugendverband √ľberlegen wir uns schon ganz lange, was f√ľr Kinder und Jugendliche wichtig ist. Wir √ľberlegen uns auch, wie wir das in Politik, Kirche und Gesellschaft zeigen k√∂nnen. Am liebsten m√∂chten wir, dass Kinder und Jugendliche das √ľberall selbst sagen k√∂nnen.


Weil wir wissen, dass Kinder und Jugendliche eine genaue Vorstellung davon haben, wie Zusammenleben als Gesellschaft gut funktionieren kann, finden wir es wichtig, auch mit ihnen zu sprechen. Politik und Gesellschaft denken oft nur dar√ľber nach, was Kinder und Jugendliche gut finden. Uns ist wichtig, sie das selbst zu fragen. Und deshalb haben wir uns¬†LautStark!¬†ausgedacht.¬†

Weil wir aber schon jetzt Kinder und Jugendliche fragen möchten, was sie wollen, gibt es eine Idee, wie wir als KjG damit loslegen können.


Selbst laut, aktiv und kreativ werden f√ľr die Rechte der Kinder, ist der Anspruch der KjG. Als Kinder- und Jugendverband haben wir erlebt, dass junge Menschen eine genaue Vorstellung davon haben, wie das Zusammenleben als Gesellschaft mit ihrer Teilhabe gut funktionieren kann. Daher hat die KjG die #LautStarkKjG Mitmachaktion gestartet. Innerhalb dieser Aktion haben viele verschiedene KjG-Gruppen 2023 unter dem Hashtag #LautStarkKjG in den Sozialen Medien darauf aufmerksam gemacht, dass Kinder und Jugendliche eine Stimme haben, die es ernst zu nehmen gilt. Das Motto: Kinder sowie Jugendliche sprechen f√ľr sich selbst ‚Äď nicht Erwachsene aus Politik und Gesellschaft √ľber junge Menschen.


Das ist noch lange nicht alles! 2024 geht es weiter mit Aktionen und dem politischen Kinder- und Jugendgipfel LautStark! Vom 3. bis 6. Oktober 2024 veranstaltet die KjG den politischen Kinder- und Jugendgipfel LautStark! in W√ľrzburg. Dort werden Kinder- und Jugendliche bis zum Alter von 15 Jahren gemeinsam diskutieren, Argumente abw√§gen und Entscheidungen treffen. LautStark! ist ein Gipfel, bei dem die Kinder das Wort haben und die Erwachsenen zuh√∂ren. Zur Teilnahme eingeladen sind alle Kinder, unabh√§ngig von der Zugeh√∂rigkeit zur KjG und ihrer Religion.

Sei dabei! Dezibär und Dezibelle freuen sich schon auf dich!

Die 72-Stunden-Aktion ist eine Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und seiner Verb√§nde. In 72 Stunden werden dabei in ganz Deutschland Projekte umgesetzt, die die ‚ÄěWelt ein St√ľckchen besser machen‚Äú. Die Projekte greifen politische und gesellschaftliche Themen auf, sind lebensweltorientiert und geben dem Glauben Hand und Fu√ü.

An der vergangenen 72-Stunden-Aktion im Mai 2019 haben √ľber 160.000 Mitwirkende in 3.400 Gruppen teilgenommen, darunter √ľber 300 KjG-Gruppen! Und nicht nur √ľberall in Deutschland, sondern auch in 45 internationalen Gruppen. Vom 18. – 21. April 2024 findet die dritte bundesweite 72-Stunden-Aktion statt.

Mitmachen können Gruppen aus den Verbänden des BDKJ, anderer Institutionen und generell alle interessierten Menschen, die sich engagieren möchten!

Welche Projekte gibt es?

Als teilnehmende Gruppe setzt ihr euch konkret vor Ort ein. Ihr werdet dort f√ľr und mit anderen t√§tig, wo ihr auch sonst im Alltag unterwegs seid. Seien es Nachbarschaftstreffen, Partnerschaften zu Asylunterk√ľnften oder der Bau von Kletterger√ľsten. Wichtig ist der gemeinsame Einsatz f√ľr andere oder mit anderen!

Bei der Aktionssuche habt ihr Raum zur individuellen Ausgestaltung der Aktion und k√∂nnt zwischen Do-it und Get-it ausw√§hlen:

  • Do-it bedeutet, dass ihr schon eine ungef√§hre Vorstellung von dem Projekt habt, das ihr umsetzen wollt. Diese Idee k√∂nnt ihr dann bei der Anmeldung eintragen und direkt oder sp√§ter noch genauer beschreiben.
  • Get-it bedeutet, dass ihr beim Start der Aktion ein Projekt zugeteilt bekommt. Ihr habt also bis dahin keine Ahnung, was auf euch zukommt. Die Projekte werden f√ľr euch ausgew√§hlt.

Weitere Infos zu den Projektvarianten findet ihr hier.

Aktionsideen

Unser Sachausschuss Partizipation & Teilhabe hat zwei Aktionsideen f√ľr euch entwickelt, die ihr als Do-It-Projekt durchf√ľhren k√∂nnt:

Weitere Aktionsideen findet ihr hier.

So seid ihr dabei

Ihr k√∂nnt euch ab sofort f√ľr die 72-Stunden-Aktion anmelden. Sobald ihr euch angemeldet habt, erhaltet ihr bis zur Aktion Infos und Material f√ľr ein erfolgreiches Projekt! Alle Infos findet ihr auch immer aktuell auf www.72stunden.de

Wir empfehlen euch eine zeitnahe Anmeldung, damit ihr noch sicher ein Aktionskit erhaltet.

Aktionskits

Jede teilnehmende Gruppe erh√§lt ein Aktionskit mit verschiedenen Materialien, die euch bei der Durchf√ľhrung der Aktion unterst√ľtzen sollen. Das Aktionskit bekommt ihr zeitnah vor der Aktion von eurem Di√∂zesanverband oder eurem lokalen Koordinierungs-Kreis zugeschickt und wird Folgendes beinhalten:

  • 72h Banner
  • Aktionsheft
  • Festivalarmb√§ndchen
  • Material zum Gestalten einer Kerze
  • Aktionsgebet im Visitenkartenformat
  • Spr√ľhschablonen
  • Turnbeutel im 72h Design (Verpackung)

Außerdem erhalten alle teilnehmenden KjG-Gruppen ein exklusives KjG-Merchandise-Paket des KjG-Bundesverbandes. Das Paket wird vrsl. verschiedene Materialien im KjG-Design beinhalten:

  • Absperrband
  • Klebeband
  • Tattoos
  • Pflasterset
  • Sonnencreme
  • Warnwesten
  • ggf. Arbeitshandschuhe
  • Spr√ľhkreide & -schablonen
  • Kerze
  • Flyer & Plakate