Beschlüsse

Zweimal im Jahr tagt der KjG-Bundesrat, sein Hauptaugenmerk liegt unter anderem auf der Beschlussfassung von gemeinsamen Aktionen und bundesverbandlichen Schwerpunkten. Hier gibt's eine Übersicht über die gefassten Beschlüsse der letzten Jahre.

Beim Bundesrat werden Weichen gestellt: Strategien für geschlechterpolitische und -pädagogische Arbeit in der KjG oder zur Mitgliedergewinnung, Standards für Umweltschutz und Nachhaltigkeit auf KjG-Bundesebene, die Forderung nach Kinderrechten im Grundgesetz oder eine Initiative zur Begrenzung der täglichen Schulzeit. Seht selbst!

Bundesrat 28.-30.10.2016 in Mainz

Die Delegierten haben Folgendes beschlossen:

Positionierung gegen rechts
0,3% Spende 2015 und 2016
0,7% Spende
Fortsetzung des Projektes KjG UND DU

Bundesrat 23.-24.10.2015 in Mannheim

Die Delegierten haben Folgendes beschlossen:

0,7% Spende
Fortsetzung des Projektes KjG UND DU

Bundesrat 20.-21.März 2015 in Würzburg

Folgende Anträge haben die Delegierten auf dem Frühjahrs-Bundesrat 2015 in Würzburg beschlossen:

Kooperationspartnerschaft Großveranstaltung 2017
Besetzung Sachausschuss Großveranstaltung
Fachtagung Medienpädagogik
Internationale Jugendmobilität und Jugendarbeit fördern - Visapolitik verbessern

Den folgenden Antrag haben die Delegierten auf dem Frühjahrs-Bundesrat 2014 in Düsseldorf beschlossen:

Geschlechtervielfalt in Rede, Schrift und Bild

Bundesrat 25.-27. Oktober 2013, Würzburg

Folgende Anträge haben die Delegierten auf dem Herbst-Bundesrat 2013 in Würzburg beschlossen :

Internationale Versprechen halten - 0,7-Prozent-Spende der KjG
Kinder- und Jugendpolitisches Grundlagenpapier
Fortbildung für Diözesanleitungen und Diözesanausschüsse
35 Stunden - und keine Minute länger!
Strategieplan Mitgliederentwicklung

Bundesrat 15.-17. März 2013, Frankfurt/Main

Zwei Anträge haben die Delegierten auf dem Frühjahrs-Bundesrat 2013 in Frankfurt/Main beschlossen :

Geschlechtervielfalt ermöglichen - Positionspapier
Aufnahme von geschlechtergetrennter Beratung und geschlechtshomogener Beschlussfassung
Änderung der Geschäftsordnung

Bundesrat 26.-28. Oktober 2012, Hannover

Zwei Anträge beschlossen die Delegierten auf dem Herbst-Bundesrats 2012 in Hannover:

0,7% Spende – Ein Haus für NIPPAC und die Gemeinde in Remansito
72-Stunden-Aktionspaket – Beschluss zu Initiativantrag Nr. 2

Bundesrat 23.-25. März 2012, Bonn

Der Bundesrat im März 2012 beschloss folgende Stellungnahme:

Kinderrechte ins Grundgesetz!

Bundesrat 28.-29. Oktober 2011, Würzburg

Zehn Beschlüsse hat der Bundesrat auf seiner ersten Sitzung vom 28.-29. Oktober in Würzburg gefasst.  Fünf der Beschlussvorlagen beruhten auf überwiesene Anträge von der Bundeskonferenz 2011 (Beschlüsse 02-06), hinzu kamen drei Initiativ-Anträge (Beschlüsse 08-10):

 01_Geschäftsordnung Bundesrat
 02_Sachausschuss geschlechterspezifische Arbeit
 03_Mission Statement entwickeln
 04_Wissens- und Materialvernetzung
 05_Offener und intensiver kooperieren
 06_Sachausschuss Mitgliedschaft
 07_0,7%-Spende
 08_Arbeitsgruppe Migliedergewinnung
 09_Kosten des Bundesrats
 10_Bundesweiter KjG-Gottesdienst