KIJUPOPA

Wenn ihr wissen wollt, wofür die KjG steht, welche Themen ihr wichtig sind und was die spezifische KjG- Haltung zu Nachhaltigkeit, Geschlechterdemokratie oder Menschenrechten ist, dann schaut mal in das KIJUPOPA!
"Jonas Müller" / www.jugendfotos.de, CC-Lizenz(by-nc) creativecommons.org/licenses/by-nc/3.0/deed.de

Das Kinder-und jugendpolitische Grundlagenpapier -  mittlerweile besser bekannt als KIJUPOPA – wurde 2013 vom Herbst-Bundesrat beschlossen.

Leider ist aufgrund einer Prioritätenverschiebung in den letzten Jahren dieses Papier ein wenig in den Hintergrund getreten und in Vergessenheit geraten. Das wollen wir nun wieder ändern!

Denn das KIJUPOPA bietet einen hervorragenden Rundumschlag von Themen, die der KjG wichtig sind und stellt kurz und knackig die dazugehörige KjG-Position dar.

Die 7 Oberthemen sind:

  1. Selbstbestimmung, Mitbestimmung und Demokratie
  2. Kinder- und Menschenrechte
  3. Geschlechterdemokratie und sexuelle Vielfalt
  4. Inklusion, Internationalität, Interkulturalität, Religiosität
  5. Lernen und Bildung
  6. Umweltschutz und Nachhaltigkeit
  7. Sozialer und Gesellschaftlicher Zusammenhalt

Derzeit gibt es ein kleines Team an der Bundesstelle, welches sich der Themen erneut annimmt, um diese übersichtlicher und ansprechender zu gestalten. Hinzu kommt, dass sich in den letzten drei Jahre - seit fällen des Beschlusses - Themen auch verschoben haben. Dem wollen wir Rechnung tragen und dies entsprechend in eine aktualisierte Version des KIJUPOPAs einfließen lassen.

Mehr Infos hierzu gibt es bald an dieser Stelle.