Euro Course 2018 - Head in the cloud in Malta

Der Euro Course 2018 wird veranstaltet von ŻAK Malta und findet in Birkirkara auf Malta vom 01.-03. Februar 2018 statt.

Beim EuroCourse 2018, der europaweiten Fortbildung für junge Leute zwischen 18 und 25 Jahren, werden Skills wie Medienkompetenz und kritisches Denken in den Fokus gerückt. Nur keine Hemmungen, euer Schulenglisch reicht in der Regel als Sprachkenntnis aus! Aus jedem Land dürfen max. 3 Teilnehmer*innen anreisen.

Das gibt's inhaltlich: Durch neue technische Möglichkeiten haben sich Medien und auch unsere Mediennutzung in den letzten Jahren stark verändert. Das hat Auswirkungen gleich auf diverse Bereiche unseres Lebens: wie wir miteinander kommunizieren, wie Nachrichten und Informationen verbreitet und erstellt werden, wie schnell und flexibel sich das alles für uns Nutzer*innen zusammenstellen lässt und wie viele Leute damit erreicht werden können. Auch eine Entprofessionalisierung und Demokratisierung von Medieninhalten hat Einzug gehalten - eigentlich kann jetzt ein*e Jede*r ohne großen Aufwand Dinge publizieren und auf unterschiedelichen Kanälen an den Mann und die Frau bringen.

Junge Leute sind meist weniger skeptisch gegenüber diesen Inhalten und neuen Möglichkeiten. Sie haben u.a. Video- und Blogformate schnell für sich entdeckt und bilden eine ganz spezifische Gruppe sowohl beim Konsum als auch bei der Produktion von Medieninhalten, außerdem vernetzen sich gern schnell und unkompliziert.

Aber unkompliziert ist natürlich gar nichts! Man muss schließlich erst einmal wissen, wie das alles zusammenhängt, damit man Werbung, Propaganda und anderen fiesen Dingen, die eigentlich ganz harmlos als News oder Spiel daherkommen, nicht gleich auf den Leim geht. Gerade für Gruppenleiter*innen ist das interessant, haben sie doch mit Kindern und Teenagern zu tun, die gern und oft vierlerlei Medien nutzen, aber noch nicht den Weitblick entwickelt haben, um Zusammenhänge und Absichten und auch Gefahren hinter den Algorithmen zu erkennen. Jugendarbeit muss daher zwingend einen Beitrag in der Medienbildung leisten und die Jugendlichen befähigen, kritisch die Quellen hinter der Flut von Infos zu betrachten, auszusortieren und sich das Wichtigste aus der Masse herauszuziehen.

Ihr lernt beim EuroCourse nicht nur Gruppenleiter*innen aus ganz Europa kennen, sondern könnt auch mehr darüber erfahren, wie ihr Jugendlichen spielerisch medienpädagogische Inhalte und demokratische Beteiligungsprozesse näherbringen könnt - anschließende Anwendung in Gruppenstunden und anderen (KjG)-Veranstaltungen wärmstens empfohlen!

Anmeldefrist: Freitag, 15. Dezember 2017

 
EuroCourse 2018 wird durch Erasmus+ gefördert, sodass ihr Reisekostenzuschüsse von max. €275 bekommt. Die Anreise müsst ihr selbst organisieren.

Bei auftretenden Fragen einfach nach Malta schreiben: sarah.caruana[at]akmalta.org

Eine Präsentation mit weiteren Informationen findet ihr hier